Aktuelles

Fortsetzung der Dialogreihe
HU-Körperdiskurse

Am 23. Juni 2021 um 18:00 Uhr findet zum dritten Mal die HU-Körperdiskursreihe der Abteilung Abteilung „Pädagogik bei Beeinträchtigungen der körperlich-motorischen Entwicklung" und des Zentrums für Inklusionsforschung Berlin statt.

Die DIN A 13 tanzcompany unter Leitung von Gerda König, Köln wird die Live-Online-Installation „NOBODYFRAME" zeigen und anschließend für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online via Zoom statt. Der Abend wird soweit möglich barrierefrei gestaltet. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Kommende Veranstaltungen

Ethnografische Forschung taucht tief in die Komplexität sozialer Welten und Ordnungen ein, um diese schreibend durchdringend für andere verstehbar zu machen. In der sozialwissenschaftlichen Community gelten Ethnograf*innen daher als „extensive Schreiber*innen“ (Amann/Hirschauer, 1997: 29; vgl. auch Cloos 2010). Das kreative Potential, welches das ethnografische Schreiben birgt, kennt notwendigerweise keine standardisierte Form. Für ethnografisch Forschende, v.a. solche die sich als „field worker“ verstehen (vgl. Bethmann & Niermann, 2012), stellen sich Fragen nach Form und Ertrag geeigneter textlicher Darstellungen vielmehr immer wieder aufs Neue – dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass Ethnograf*innen selbst zum unverzichtbaren Medium ihrer eigenen Analyse werden. 

Über das ZFIB

Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik im Dialog für Inklusion – gemeinsam soziale Ungleichheit reduzieren und Partizipation unterstützen.

Das interdisziplinäre Zentrum für Inklusionsforschung Berlin (ZfIB) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Personen und Einrichtungen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik lokal bis international miteinander zu vernetzen. Es sollen langfristige Kooperationen entstehen, um gemeinsam inklusive Entwicklungen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen nachhaltig zu unterstützen.

Mehr erfahren

Informationen über das ZfIB in Gebärdensprache

Kooperationen