Aktuelles

Projekttutorium Antirassismus im pädagogischen Handeln

Kooperationsprojekt mit dem ZfIB
(WiSe 2021/22 & SoSe 2022)

Das Projekttutorium "Antirassismus im pädagogischen Handeln - Selbstreflexion als fortwährender Prozess für eine inklusive Gesellschaft" geht auf die Initiative von Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin zurück und findet in Kooperation mit dem ZfIB statt. Die Bedeutung des Themas spiegelt sich in den über 70 Anmeldungen für das Seminar.

Dieses Tutorium setzt sich über zwei Semester mit den Themen Antidiskriminierung und Diversität in pädagogischen Kontexten auseinander. Im Sinne der Intersektionalität wird die Verflechtung von sozialen Ungleichzeiten thematisiert. Dabei stehen die Dimensionen der Diskriminierung Rassismus und Behinderung im Fokus.
Ziel ist die Selbstreflexion der Studierenden anzuregen und pädagogische Interventionen auf eine inklusive Gesellschaft zu diskutieren. Die Diversität von Menschen als solche bildet die Grundlage der Auseinandersetzung.

Mitglieder des ZfIBs haben bereits inhaltliche Inputs zugesagt.

Kommende Veranstaltungen

Zentrumsratswahlen

, Online

Am 8. Dezember 2021 wählen die Mitglieder des ZfIB den neuen Zentrumsrat. Die Mitglieder des Zentrumsrats werden satzungsgemäß für zwei Jahre für die jeweiligen Mitgliedergruppen gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Der Zentrumsrat tagt mindestens einmal im Semester und entscheidet über alle grundlegenden Belange des Zentrums.

Mehr Informationen zur Arbeit und aktuellen Mitgliedern des Zentrumsrats finden Sie hier.

Über das ZFIB

Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik im Dialog für Inklusion – gemeinsam soziale Ungleichheit reduzieren und Partizipation unterstützen.

Das interdisziplinäre Zentrum für Inklusionsforschung Berlin (ZfIB) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Personen und Einrichtungen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik lokal bis international miteinander zu vernetzen. Es sollen langfristige Kooperationen entstehen, um gemeinsam inklusive Entwicklungen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen nachhaltig zu unterstützen.

Mehr erfahren

Informationen über das ZfIB in Gebärdensprache

Kooperationen